Höhe des Hexadekagons bei gegebenem Zirkumradius Lösung

SCHRITT 0: Zusammenfassung vor der Berechnung
Gebrauchte Formel
Höhe des Sechsecks = (sin(7*pi/16)/sin(pi/16))*Umkreisradius von Hexadecagon/((sqrt((4+(2*sqrt(2))+sqrt(20+(14*sqrt(2))))/2)))
h = (sin(7*pi/16)/sin(pi/16))*rc/((sqrt((4+(2*sqrt(2))+sqrt(20+(14*sqrt(2))))/2)))
Diese formel verwendet 1 Konstanten, 2 Funktionen, 2 Variablen
Verwendete Konstanten
pi - Archimedes' constant Wert genommen als 3.14159265358979323846264338327950288
Verwendete Funktionen
sin - Trigonometric sine function, sin(Angle)
sqrt - Squre root function, sqrt(Number)
Verwendete Variablen
Höhe des Sechsecks - (Gemessen in Meter) - Die Höhe des Sechsecks ist die Länge einer senkrechten Linie, die von einem Scheitelpunkt zur gegenüberliegenden Seite gezogen wird.
Umkreisradius von Hexadecagon - (Gemessen in Meter) - Circumradius of Hexadecagon ist der Radius eines Umkreises, der jeden Eckpunkt des Hexadecagon berührt.
SCHRITT 1: Konvertieren Sie die Eingänge in die Basiseinheit
Umkreisradius von Hexadecagon: 13 Meter --> 13 Meter Keine Konvertierung erforderlich
SCHRITT 2: Formel auswerten
Eingabewerte in Formel ersetzen
h = (sin(7*pi/16)/sin(pi/16))*rc/((sqrt((4+(2*sqrt(2))+sqrt(20+(14*sqrt(2))))/2))) --> (sin(7*pi/16)/sin(pi/16))*13/((sqrt((4+(2*sqrt(2))+sqrt(20+(14*sqrt(2))))/2)))
Auswerten ... ...
h = 25.500417290484
SCHRITT 3: Konvertieren Sie das Ergebnis in die Ausgabeeinheit
25.500417290484 Meter --> Keine Konvertierung erforderlich
ENDGÜLTIGE ANTWORT
25.500417290484 Meter <-- Höhe des Sechsecks
(Berechnung in 00.016 sekunden abgeschlossen)

Credits

Erstellt von Himanshu Srivastava
Lloyd Business School (LBS), Groß Noida
Himanshu Srivastava hat diesen Rechner und 100+ weitere Rechner erstellt!
Geprüft von Nayana Phulphagar
Institute of Chartered and Financial Analysts des India National College (Nationales ICFAI-College), HUBLI
Nayana Phulphagar hat diesen Rechner und 700+ weitere Rechner verifiziert!

10+ Höhe des Hexadecagons Taschenrechner

Höhe des Hexadekagons bei gegebenem Zirkumradius

Höhe des Hexadekagons bei gegebenem Zirkumradius

Formel
`"h" = (sin(7*pi/16)/sin(pi/16))*"r"_{"c"}/((sqrt((4+(2*sqrt(2))+sqrt(20+(14*sqrt(2))))/2)))`

Beispiel
`"25.50042m"=(sin(7*pi/16)/sin(pi/16))*"13m"/((sqrt((4+(2*sqrt(2))+sqrt(20+(14*sqrt(2))))/2)))`

Taschenrechner
LaTeX
Gehen Höhe des Sechsecks = (sin(7*pi/16)/sin(pi/16))*Umkreisradius von Hexadecagon/((sqrt((4+(2*sqrt(2))+sqrt(20+(14*sqrt(2))))/2)))
Höhe des Hexadekagons gegeben als Diagonale über sechs Seiten

Höhe des Hexadekagons gegeben als Diagonale über sechs Seiten

Formel
`"h" = "d"_{"6"}*(sin(7*pi/16)/sin(3*pi/8))`

Beispiel
`"25.47826m"="24m"*(sin(7*pi/16)/sin(3*pi/8))`

Taschenrechner
LaTeX
Gehen Höhe des Sechsecks = Diagonal über sechs Seiten von Hexadecagon*(sin(7*pi/16)/sin(3*pi/8))
Höhe des Hexadekagons gegeben Diagonale über drei Seiten

Höhe des Hexadekagons gegeben Diagonale über drei Seiten

Formel
`"h" = "d"_{"3"}*(sin(7*pi/16)/sin(3*pi/16))`

Beispiel
`"24.71514m"="14m"*(sin(7*pi/16)/sin(3*pi/16))`

Taschenrechner
LaTeX
Gehen Höhe des Sechsecks = Diagonal über drei Seiten von Hexadecagon*(sin(7*pi/16)/sin(3*pi/16))
Höhe des Hexadekagons gegeben als Diagonale über fünf Seiten

Höhe des Hexadekagons gegeben als Diagonale über fünf Seiten

Formel
`"h" = "d"_{"5"}*(sin(7*pi/16)/sin(5*pi/16))`

Beispiel
`"24.77119m"="21m"*(sin(7*pi/16)/sin(5*pi/16))`

Taschenrechner
LaTeX
Gehen Höhe des Sechsecks = Diagonal über fünf Seiten des Sechsecks*(sin(7*pi/16)/sin(5*pi/16))
Höhe des Hexadekagons, gegeben als Diagonale über zwei Seiten

Höhe des Hexadekagons, gegeben als Diagonale über zwei Seiten

Formel
`"h" = "d"_{"2"}*(sin(7*pi/16)/sin(pi/8))`

Beispiel
`"25.62915m"="10m"*(sin(7*pi/16)/sin(pi/8))`

Taschenrechner
LaTeX
Gehen Höhe des Sechsecks = Diagonal über zwei Seiten von Hexadecagon*(sin(7*pi/16)/sin(pi/8))
Höhe des Hexadekagons bei gegebenem Umfang

Höhe des Hexadekagons bei gegebenem Umfang

Formel
`"h" = (sin(7*pi/16)/sin(pi/16))*("P"/16)`

Beispiel
`"25.1367m"=(sin(7*pi/16)/sin(pi/16))*("80m"/16)`

Taschenrechner
LaTeX
Gehen Höhe des Sechsecks = (sin(7*pi/16)/sin(pi/16))*(Umfang von Hexadecagon/16)
Höhe des Sechsecks

Höhe des Sechsecks

Formel
`"h" = (sin(7*pi/16)/sin(pi/16))*"S"`

Beispiel
`"25.1367m"=(sin(7*pi/16)/sin(pi/16))*"5m"`

Taschenrechner
LaTeX
Gehen Höhe des Sechsecks = (sin(7*pi/16)/sin(pi/16))*Seite des Sechsecks
Höhe des Hexadekagons bei gegebener Fläche

Höhe des Hexadekagons bei gegebener Fläche

Formel
`"h" = sqrt("A"/(4*tan(pi/16)))`

Beispiel
`"25.06826m"=sqrt("500m²"/(4*tan(pi/16)))`

Taschenrechner
LaTeX
Gehen Höhe des Sechsecks = sqrt(Bereich des Sechsecks/(4*tan(pi/16)))
Höhe des Hexadekagons, gegeben als Diagonale über acht Seiten

Höhe des Hexadekagons, gegeben als Diagonale über acht Seiten

Formel
`"h" = "d"_{"8"}*sin(7*pi/16)`

Beispiel
`"25.50042m"="26m"*sin(7*pi/16)`

Taschenrechner
LaTeX
Gehen Höhe des Sechsecks = Diagonal über acht Seiten von Hexadecagon*sin(7*pi/16)
Höhe des Hexadekagons bei gegebenem Inradius

Höhe des Hexadekagons bei gegebenem Inradius

Formel
`"h" = 2*"r"_{"i"}`

Beispiel
`"24m"=2*"12m"`

Taschenrechner
LaTeX
Gehen Höhe des Sechsecks = 2*Inradius von Hexadekagon

Höhe des Hexadekagons bei gegebenem Zirkumradius Formel

Höhe des Sechsecks = (sin(7*pi/16)/sin(pi/16))*Umkreisradius von Hexadecagon/((sqrt((4+(2*sqrt(2))+sqrt(20+(14*sqrt(2))))/2)))
h = (sin(7*pi/16)/sin(pi/16))*rc/((sqrt((4+(2*sqrt(2))+sqrt(20+(14*sqrt(2))))/2)))
Share Image
Let Others Know
Facebook
Twitter
Reddit
LinkedIn
Email
WhatsApp
Copied!