Cutoff-Wellenzahl im TM- und TE-Modus Lösung

SCHRITT 0: Zusammenfassung vor der Berechnung
Gebrauchte Formel
Cutoff-Wellenzahl = Wellenmodus m*pi/Abstand paralleler Wellenleiter
kc = m*pi/d
Diese formel verwendet 1 Konstanten, 3 Variablen
Verwendete Konstanten
pi - Archimedes' constant Wert genommen als 3.14159265358979323846264338327950288
Verwendete Variablen
Cutoff-Wellenzahl - (Gemessen in Dioptrie) - Die Grenzwellenzahl ist der Kehrwert der Wellenlänge, oberhalb derer der Wellenleiter aufhört zu existieren.
Wellenmodus m - Die Wellenmode m ist die m-te Mode in einem Wellenleiter, wobei m die Anzahl der halbsinusförmigen Variationen der Felder in y-Richtung angibt.
Abstand paralleler Wellenleiter - (Gemessen in Meter) - Der parallele Wellenleiterabstand ist der Abstand zwischen den zwei parallelen Platten eines parallelen Wellenleiters.
SCHRITT 1: Konvertieren Sie die Eingänge in die Basiseinheit
Wellenmodus m: 2 --> Keine Konvertierung erforderlich
Abstand paralleler Wellenleiter: 13 Millimeter --> 0.013 Meter (Überprüfen sie die konvertierung hier)
SCHRITT 2: Formel auswerten
Eingabewerte in Formel ersetzen
kc = m*pi/d --> 2*pi/0.013
Auswerten ... ...
kc = 483.321946706122
SCHRITT 3: Konvertieren Sie das Ergebnis in die Ausgabeeinheit
483.321946706122 Dioptrie --> Keine Konvertierung erforderlich
ENDGÜLTIGE ANTWORT
483.321946706122 Dioptrie <-- Cutoff-Wellenzahl
(Berechnung in 00.016 sekunden abgeschlossen)

Credits

Erstellt von Ashwin V. Pillai
Vellore Institut für Technologie (VIT), Vellore
Ashwin V. Pillai hat diesen Rechner und 3 weitere Rechner erstellt!
Geprüft von Vidyashree V
BMS College of Engineering (BMSCE), Bangalore
Vidyashree V hat diesen Rechner und 50+ weitere Rechner verifiziert!

10+ Übertragungsleitungstheorie Taschenrechner

Reflexionskoeffizient in der Übertragungsleitung
Reflexionsfaktor = (Lastimpedanz der Übertragungsleitung-Eigenschaften Impedanz einer Übertragungsleitung)/(Reflexionsfaktor+Eigenschaften Impedanz einer Übertragungsleitung) Gehen
Ausbreitungsgeschwindigkeit im Telefonkabel
Ausbreitungsgeschwindigkeit im Telefonkabel = sqrt((2*Winkelgeschwindigkeit)/(Widerstand*Kapazität)) Gehen
Rückflussdämpfung (dB)
Rückflussdämpfung = 20*log10(Einfallende Leistung in Antenne eingespeist/Von der Antenne reflektierte Leistung) Gehen
Phasenkonstante im Telefonkabel
Phasenkonstante = sqrt((Winkelgeschwindigkeit*Widerstand*Kapazität)/2) Gehen
Einfügedämpfung in der Übertragungsleitung
Einfügedämpfung = 10*log10(Vor dem Einsetzen übertragene Leistung/Stromempfang nach dem Einstecken) Gehen
Ausbreitungsgeschwindigkeit
Ausbreitungsgeschwindigkeit = 1/(sqrt(Dielektrizitätskonstante)) Gehen
Aktuelle Mindestwerte
Aktuelle Mindestwerte = Ereignisstrom +Reflektierter Strom Gehen
Spannungsmaxima
Spannungsmaxima = Vorfallspannung+Reflektierte Spannung Gehen
Spannungsminima
Spannungsminima = Vorfallspannung-Reflektierte Spannung Gehen
Aktuelle Maxima
Aktuelle Maxima = Ereignisstrom-Reflektierter Strom Gehen

Cutoff-Wellenzahl im TM- und TE-Modus Formel

Cutoff-Wellenzahl = Wellenmodus m*pi/Abstand paralleler Wellenleiter
kc = m*pi/d
Share Image
Let Others Know
Facebook
Twitter
Reddit
LinkedIn
Email
WhatsApp
Copied!