Credits

Institut für Luftfahrttechnik (IARE), Hyderabad
Chilvera Bhanu Teja hat diesen Rechner und 200+ weitere Rechner erstellt!
Dayananda Sagar College of Engineering (DSCE), Bengaluru
Sagar S Kulkarni hat diesen Rechner und 200+ weitere Rechner verifiziert!

Neigung der Resultierenden von zwei auf das Teilchen wirkenden Kräften Lösung

SCHRITT 0: Zusammenfassung vor der Berechnung
Gebrauchte Formel
theta_degrees = atan((Zweite Kraft*sin(Theta))/(Erste Kraft+Zweite Kraft*cos(Theta)))
θ = atan((F2*sin(ϑ))/(F1+F2*cos(ϑ)))
Diese formel verwendet 4 Funktionen, 3 Variablen
Verwendete Funktionen
sin - Trigonometric sine function, sin(Angle)
cos - Trigonometric cosine function, cos(Angle)
tan - Trigonometric tangent function, tan(Angle)
atan - Inverse trigonometric tangent function, atan(Number)
Verwendete Variablen
Zweite Kraft - Zweite Kraft, die auf ein Objekt im Kräftesystem wirkt. (Gemessen in Newton)
Theta - Theta ist ein Winkel, der als die Figur definiert werden kann, die durch zwei Strahlen gebildet wird, die sich an einem gemeinsamen Endpunkt treffen. (Gemessen in Grad)
Erste Kraft - Erste Kraft, die auf ein Objekt im Kräftesystem wirkt. (Gemessen in Newton)
SCHRITT 1: Konvertieren Sie die Eingänge in die Basiseinheit
Zweite Kraft: 48 Newton --> 48 Newton Keine Konvertierung erforderlich
Theta: 30 Grad --> 0.5235987755982 Radian (Überprüfen sie die konvertierung hier)
Erste Kraft: 15 Newton --> 15 Newton Keine Konvertierung erforderlich
SCHRITT 2: Formel auswerten
Eingabewerte in Formel ersetzen
θ = atan((F2*sin(ϑ))/(F1+F2*cos(ϑ))) --> atan((48*sin(0.5235987755982))/(15+48*cos(0.5235987755982)))
Auswerten ... ...
θ = 0.401242839715827
SCHRITT 3: Konvertieren Sie das Ergebnis in die Ausgabeeinheit
0.401242839715827 Radian -->22.9895212755654 Grad (Überprüfen sie die konvertierung hier)
ENDGÜLTIGE ANTWORT
22.9895212755654 Grad <-- Winkel
(Berechnung in 00.015 sekunden abgeschlossen)

10+ Statik von Partikeln Taschenrechner

Neigung der Resultierenden von zwei auf das Teilchen wirkenden Kräften
theta_degrees = atan((Zweite Kraft*sin(Theta))/(Erste Kraft+Zweite Kraft*cos(Theta))) Gehen
Resultierende zweier Kräfte, die auf Teilchen mit einem Winkel wirken
resultant = sqrt(Erste Kraft^2+(2*Erste Kraft*Zweite Kraft*cos(Winkel zwischen zwei Kräften))+Zweite Kraft^2) Gehen
Resultierende zwei Kräfte, die auf das Teilchen bei 90 Grad einwirken
resultant = sqrt(Erste Kraft^2+Zweite Kraft^2) Gehen
Kraftmoment
moment_of_force = Kraft*Senkrechter Abstand zwischen Kraft und einem Punkt Gehen
Auflösung der Kraft mit Winkel in horizontaler Richtung
horizantal_force = Macht*cos(Winkel) Gehen
Kraftauflösung mit Winkel in vertikaler Richtung
vertical_force = Macht*sin(Winkel) Gehen
Resultierende zweier Kräfte, die bei 180 Grad auf das Teilchen einwirken
resultant = Erste Kraft-Zweite Kraft Gehen
Resultierende zweier Kräfte, die bei 0 Grad auf das Teilchen einwirken
resultant = Erste Kraft+Zweite Kraft Gehen
Ergebnis von zwei im Gegensatz zu parallelen Kräften ungleicher Größe
resultant = Erste Kraft-Zweite Kraft Gehen
Ergebnis zweier gleicher Parallelkräfte
resultant = Erste Kraft+Zweite Kraft Gehen

Neigung der Resultierenden von zwei auf das Teilchen wirkenden Kräften Formel

theta_degrees = atan((Zweite Kraft*sin(Theta))/(Erste Kraft+Zweite Kraft*cos(Theta)))
θ = atan((F2*sin(ϑ))/(F1+F2*cos(ϑ)))

Was ist die Neigung der resultierenden und resultierenden Kraft?

Die Neigung der Resultierenden ist der Winkel, den die Resultierende mit der ersten Kraft bildet. Die resultierende Kraft ist die Einzelkraft und das zugehörige Drehmoment, die durch Kombinieren eines Systems von Kräften und Drehmomenten erhalten werden, die auf einen starren Körper wirken.

Share Image
Let Others Know
Facebook
Twitter
Reddit
LinkedIn
Email
WhatsApp
Copied!